Preise

Letztendlich wird der Preis, den Sie bezahlen, immer durch die Zeit bestimmt, die der Lektor aufwenden muss. Und das teile ich Ihnen nicht erst hinterher mit:  Ich mache Ihnen kostenlos ein Angebot, indem ich einen Teil Ihrer Arbeit für Sie durcharbeite und daraus einen Gesamtpreis berechne.
Sie erhalten dann neben dem Kostenvoranschlag auch gleich ein Probestück meiner Arbeit, so dass Sie beurteilen können, ob es Ihnen den Preis wert ist oder nicht.
Qualität hat ihren Preis. Ich bürge für Qualität, meine Preise liegen dennoch nicht im obersten Preisegment und bleiben immer fair. Das bedeutet nicht nur, dass Sie weniger bezahlen, wenn ein Text weniger Arbeit macht, sondern Sie können auch die Arbeitstiefe mitbestimmen, indem Sie zum Beispiel statt eines Lektorats nur die Korrektur von Rechtschreibung und Grammatik beauftragen. Das verstehe ich unter Fairness.